Europa in der Region - mal nachgefragt!

Bauern mit Mähdreschern auf dem Acker zur Veranschaulichung des Themas europäische Bürokratie in der Landwirtschaft
Reizthema Bürokratie: Was stresst die Landwirte am meisten?
am 19.11.2024 /
um 19:00 Uhr

Landwirtinnen und Landwirte in Deutschland müssen zahlreiche Vorschriften erfüllen und vieles dokumentieren. Regelmäßig beklagen Bäuerinnen und Bauern, zu viel Zeit im Büro und zu wenig auf dem Feld oder im Stall zu verbringen. Doch hinter dem Schlagwort Bürokratie kann sich vieles verbergen. Das Spektrum reicht dabei von Vorgaben, die als fachlich unsinnig empfunden werden, über zeitaufwendige Kontrollen bis hin zur Angst, alles im besten Wissen versucht und trotzdem irgendwo Fehler gemacht zu haben. Auch die Möglichkeiten zur digitalen Erledigung von Dokumentationspflichten sind in verschiedenen Bereichen der Landwirtschaft unterschiedlich gut.

Wo drückt der Schuh am meisten?

Als Referenten werden dabei sein: Vertreter des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums, des Bauernverbandes u.a.

Unsere Impulsgeber dieser Veranstaltung

Anmeldeformular

Online Meetings -
so einfach geht es!

Zur Anmeldung für ein Meeting müssen Sie nur Ihren Namen und Ihre Email-Adresse angeben. Ansonsten ist unser Dienst für Sie kostenlos. Sie benötigen nur Computer oder Smartphone sowie eine Internetverbindung und schon kann es losgehen!

Über das Anmelde­formular der jeweiligen Veranstal­tung anmelden.

Bestätigungsmail der Anmeldung prüfen.

Zweite Email mit Link zum zoom Meeting prüfen.

Am Vortragsdatum dem Meeting über den Link beitreten.

Häufige Fragen - FAQ

Was benötige ich zur Teilnahme an zoom Meetings?

Bei einem Computer sollten eine Videokamera, Lautsprecher und ein Mikrofon vorhanden sein. Bei modernen Laptops und Tablets sind diese in der Regel bereits integriert. Ansonsten können Sie aber auch Ihr modernes Smartphone mit der zoom App nutzen.

Ist zoom zahlungspflichtig?

Nein, zoom kann kostenlos genutzt werden.

Kontakt

Europabüro
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Newsletter

Anmelden und über spannende Vorträge informiert bleiben!

Dieses Projekt wird unterstützt und gefördert durch: